Oktober 2022: Ferienlehrgang RFVO-Diplom in Bronze

Gelungener Ferienlehrgang - am Ende der ersten Herbstferienwoche konnten vier Prüflinge das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze entgegennehmen.

 

Nach einer Woche Vorbereitungslehrgang mit Claudia Maszun standen dann am Freitag alle Zeichen auf Prüfung.

Beginnend mit einem schriftlichen Theorietest wurde dann der praktische Prüfungsteil in der Reithalle abgelegt. Im Rahmen einer Prüfungsaufgabe angelehnt an einen Reiterwettbewerb konnten die Prüflinge zeigen, was sie in der vergangenen Woche gelernt hatten.

Prüfungsinhalte wie zum Beispiel das herausreiten aus der Abteilung und die Bewältigung einzelner Hufschlagfiguren wurden souverän absolviert und so konnten nach zwei anstrengenden Stunden alle ihre Urkunden aus den Händen der Vereinsvorsitzenden des RFVO Marietta Emigholz, Prüferin Annett Pawlitzky und Lehrgangsleiterin Claudia Maszun entgegennehmen.

 

Das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze haben bestanden:

 

Ida Strothmann mit Balou

Liv Spremberg mit Pippa

Lilly Struss mit Lilli

Louisa Eskanderi mit Andiamo

Oktober 2022: Time to say goodbye

Anfang Oktober mussten wir unsere "Berta" gehen lassen.

 

Ihre fortschreitende Augenerkrankung hatte jetzt zur fast völligen Erblindung geführt und sie hat sich auf dem Paddock in ihrer Herde zunehmend unsicherer gefühlt.

 

Liebe Berta,

Du warst ein wirklich außergewöhnliches Pferd. Mit Deiner unglaublichen Ruhe und Deinem immer freundlichen und ausgeglichenen Wesen hast Du die Herzen unserer Schulpferdereiter im Sturm erobert.

Du hast in Deinem Pferdeleben so viel geleistet und erlebt, warst mit den Blauen Reitern auf allen großen Turnierplätzen in Deutschland, hast Turniereinsätze und Reitabzeichenprüfungen genauso souverän und zuverlässig absolviert wie Ausritte im Watt oder den Einsatz mit Reitanfängern im Schulbetrieb. Du hast immer Dein Bestes gegeben und immer dafür gesorgt, dass sich jeder Reiter auf Deinem Rücken sofort sicher gefühlt hat. Wir sind sehr dankbar für die immerhin noch fast zehn Jahre die wir mit Dir auf der Reitanlage in Oberneuland verbringen durften und wissen, dass wir ein Pferd mit Deinem Charakter wohl nicht wieder finden werden.

Du warst einfach unser Goldstück und jeder, der das Glück hatte Dich kennen zu lernen wird das bestätigen.

Es tröstet, dass Du mit Deinen 27 Jahren ein tolles und langes Leben hattest und dass es Dir bis zum letzten Tag an nichts gefehlt hat. Mach es gut meine Große!

Du fehlst!

September 2022: 100 Jahr-Feier

Am 04.September hatte der RFVO zur 100-Jahr-Feier des Reitvereins zu einem Familientag an die "Dicke Eiche" eingeladen.

 

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich zahlreiche Gäste eingefunden um bei unterschiedlichen gastronomischen Angeboten und vielen Angeboten für die Kinder einen schönen Tag zu verbringen.

Die Vereinsvorsitzende Marietta Emigholz begrüßte die anwesenden Mitglieder, Gäste und Freunde des Reitvereins und übergab dann das Wort an das langjährige Vereinsmitglied Detlef Farwick.

Detlef Farwick gab den Gästen in seiner Rede einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Vereins vom Gründungsjahr 1922 bis in die heutige Zeit.

Abgerundet wurden die Ansprachen durch die langjährige Vereinstrainerin Sandra Freese-Wendt, die ein von ihr anlässlich der Grundsteinlegung der Reithalle verfasstes Gedicht zum Besten gab.

Im Anschluss wurden die Vereinsmitglieder Jürgen Bartels (links), Dr. Berlind Nommensen (mitte) und Detlef Farwick (rechts) für ihre besonderen Verdienste um den Reit- und Fahrverein mit der silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, genossen Mitglieder und Gäste gemeinsam den schönen Tag an der "Dicken Eiche".

 

Hier nun noch einige Impressionen eines gelungenen Tages:

An dieser Stelle nochmals besonders herzlichen Dank an Claudia Maszun, Marietta Emigholz, Sabine Wichmann, Maren Weise, Jürgen Bartels, Marc Möller, Hans-Henning Schuhhose, Henning Bartels, Johannes Emigholz, Heike Glatz, Gisela Höhr, Emma Goodwin, Sigurd Weise, Jochen Ehlers, Stephan Freys, Linus Ohlen und Steffi Herwig für die tatkräftige Unterstützung vor, während und nach der Veranstaltung!

Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen !!!

August 2022: Ferienlehrgang

Auch in diesem Jahr spielte das Wetter während des Ferienlehrgangs super mit. In der letzten Woche der Sommerferien strahlte die Sonne vom blauen Himmel.

 

Nachdem Corona im letzten Jahr einen Strich durch die Lehrgangsplanung des Vereins gemacht hatte, war die Freude in diesem Jahr natürlich groß, dass wieder Lehrgänge in den Sommerferien angeboten werden konnten.

 

Unter der Leitung von Claudia Maszun haben sich neun  Damen des RFVO eine Woche lang dem Thema "Reiten im Gelände" angenähert. Im Rahmen des Lehrgangs wurden in unterschiedlicher Umgebung Situationen des Geländereitens simuliert und trainiert. So wurden Kommandos und Handzeichen für das Reiten in einer Gruppe im Gelände erlernt und mit den Ponys und Pferden Situationen wie Engstellen und unterschiedliche Bodenverhältnisse trainiert.

 

Den Abschluss bildete ein Ausritt am letzten Lehrgangstag, der Ponys, Pferden und Reiterinnen gleichermaßen Spaß gemacht hat.

Juli 2022: Dressurlehrgang bei Bernd Brugger

Am letzten Juliwochenende war Dressurausbilder Bernd Brugger aus Hamburg erneut zu Gast in Oberneuland.

 

Nachdem Bernd in den vergangenen zwei Jahren auch bedingt durch seine Teilnahme bei den Paralympics und die damit verbundene Vorbereitung keinen Platz in seinem Terminkalender für die Reise nach Bremen freimachen konnte, waren alle Lehrgangsteilnehmer/Innen hoch erfreut wieder die Chance auf ein tolles Trainingswochenende zu haben.

 

Im Rahmen dieses Lehrgangswochenendes stand Bernd Brugger den  Teilnehmer/Innen wieder mit Rat und Tat zur Seite, holte jedes Pferd- und Reiterpaar perfekt auf dem jeweiligen Ausbildungsstand ab und konnte die individuellen Probleme und Problemchen mit vielen hilfreichen Tipps beheben. Die Teilnehmer/Innen waren mit dem Trainingswochenende durchweg hoch zufrieden und freuen sich schon auf den nächsten Lehrgangstermin Ende September.

 

Juni 2022: Schulponys on Tour

Nach zwei Jahren Corona-Pause stand am 24.Juni endlich wieder Ponyführen beim Johannisfeuer im Terminkalender unserer Schulponys.

 

War es in den Jahren zuvor häufig sehr heiß gewesen, hatte der Wettergott zum Johannisfeuer dieses Jahr ein Einsehen und die Truppe machte sich bei schönem Wetter auf den Weg zur Kirche in Oberneuland.

Die anwesenden Kinder genossen unter der Leitung von Claudia Maszun ihre Runden auf Andiamo, Moonlight Moscan, Lilli und Balou in vollen Zügen.

Rechtzeitig vor dem obligatorisch drohenden Gewitter waren Ponys und Reiter wieder wohlbehalten auf die Reitanlage zurückgekehrt.

Vielen Dank an Laura, Olenka, Lisa, Sophie und Paul die  geduldig mit den Ponys ihre Runden gelaufen sind.

Mai 2022: Erste Schleife für Antonie

Toller Tag für Antonie Herwig und ihren Ponywallach Dexter.

 

Beim Turnier des RC Rosenbusch auf der Reitanlage der Familie Forkert war Antonie zum ersten Mal mit ihrem Dexter in einem Führzügelwettbewerb an den Start gegangen und konnte einen tollen 2.Platz belegen.

Herzlichen Glückwunsch!

Mai 2022: Herzlich willkommen Inka

Im Mai ist nun endlich Norwegerstute "Inka" auf dem Schulpferdepaddock eingezogen.

 

Inka befindet sich im Besitz der Familie Kraft, die uns die charmante Dame für die Nutzung im Schulbetrieb zur Verfügung gestellt hat.

 

Momentan kuriert Inka noch die Reste einer kleinen Verletzung aus, weshalb sie übergangsweise noch in unserer Krankenbox bleiben muss. Sie freut sich aber immer über Besuch!

 

Wir hoffen, sie im Juli in die Herde lassen zu können. Nach überstandener Reha-Phase werden wir sie langsam in den Schulbetrieb integrieren.

 

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der kleinen Dame!

 

April 2022: Caro räumt ab

Erfolgreiches Turnierwochenende in Wenden für Carolin Rieper und ihren Smokin' Poco Gun.

 

Für Caro und Baba lief es an diesem Wochenende richtig rund.

Die beiden konnten die Qualis Ranch Riding und Reining für sich entscheiden. In der Ranch Riding wurden sie 3., die Reining konnten sie gewinnen.

Zudem waren sie auch in der FN-Reining siegreich und haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft der FN qualifiziert - Herzlichen Glückwunsch!

April 2022: Amy ist jetzt "Privatier"

Nach sechs Jahren zuverlässiger Tätigkeit im Schulbetrieb ist Amy jetzt Privatpony!

 

Der kleinen Maus war anzumerken, dass ihr die für den Schulbetrieb notwendige Motivation mehr und mehr abhanden gekommen war.

 

So hat der Verein Ende April beschlossen, Amy in die liebevollen Hände ihrer langjährigen Reitbeteiligung Kira abzugeben. Sie wird weiterhin in ihrer Herde auf dem Schulpferdepaddock bleiben - nur eben jetzt als "Privatier".

 

Wir wünschen Amy und Kira für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass die Beiden noch lange Freude aneinander haben werden!

April 2022: Mitgliederversammlung

Am 26.April hat die jährliche Mitgliederversammlung des RFVO stattgefunden.

 

Corona-Konform wurde die Versammlung an der frischen Luft auf der Terasse der Reitanlage an der Oberneulander Landstrasse abgehalten.

April 2022: Ferienlehrgang RFVO-Diplom in Bronze

Gelungener Ferienlehrgang - am Karfreitag konnten vier Prüflinge das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze entgegennehmen.

 

Nach einer Woche Vorbereitungslehrgang mit Claudia Maszun standen dann am Karfreitag alle Zeichen auf Prüfung.

Beginnend mit einem schriftlichen Theorietest wurde dann der praktische Prüfungsteil in der Reithalle abgelegt. Im Rahmen einer Prüfungsaufgabe angelehnt an einen Reiterwettbewerb konnten die vier Prüflinge zeigen, was sie in der vergangenen Woche gelernt hatten.

Prüfungsinhalte wie zum Beispiel das herausreiten aus der Abteilung und die Bewältigung einzelner Hufschlagfiguren wurden souverän absolviert und so konnten nach zwei anstrengenden Stunden alle ihre Urkunden und Osterhasen aus den Händen des zweiten Vorsitzenden des RFVO Stephan Freys, Prüferin Annett Pawlitzky und Lehrgangsleiterin Claudia Maszun entgegennehmen.

 

Das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze haben bestanden:

 

Julia Sander mit Balou

Olivia Wang mit Moonlight Moscan

Johanna Pohl mit Modro

Lena Sigari mit Andiamo

April 2022: Schulbetrieb pausiert bis nach Ostern

Aufgrund der zur Zeit leider sehr angespannten Gesundheitssituation unserer Schulpferde muss der Schulbetrieb bis zum Ende der Osterferien pausieren.

 

Der für die zweite Ferienwoche geplante Lehrgang findet - so hoffen wir -  statt!

März 2022: Arbeitsdienst "Frühjahrsputz"

Der Frühling kommt, das Wetter wird netter - beste Voraussetzung für einen Arbeitsdienst auf der Reitanlage!

 

Deshalb wollen wir am Samstag den 26.März 2022 gemeinsam mit Euch mit einem Frühjahrsputz die Anlage für die Saison vorbereiten.

Los geht es ab 11.00 Uhr!

 

Bitte bringt Gartengeräte und Handschuhe mit, damit wir möglichst viel im Außenbereich der Anlage schaffen können.

 

Für Verpflegung wird gesorgt!

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Helfer - Eltern und Geschwister dürfen natürlich gerne mit anpacken!

Februar 2022: Wind ist ...

Rrrumms, da war der Zaun platt...

 

Strumtief Ylenia und Zeynep haben auch unseren Schulpferdepaddock nicht verschont. Eine große Tanne war mitten in den Zaun gekracht und hatte einiges an "Kleinholz" produziert. Mit Hilfe von Jürgen,  Krystof und Annett war der Schaden Ruck Zuck behoben.

Die Ponys hatten ihren Spaß und größere Schäden hat es bei den Schulpferden zum Glück nicht gegeben.

Zur Sicherheit hatte Jürgen schon am Vorabend seinen Trecker mit der Schaufel auf dem Hüttendach "geparkt", um die Wetterseite der Weidehütten zu sichern - gute Idee, alles stehen geblieben!

Februar 2022: Das biegen wir schon wieder gerade

Mitte Februar fand unter der Leitung von Dr. Sara Jones und Susann Wenau ein Workshop zum Thema Sitzfehler und deren Korrektur statt.

 

Die Teilnehmerinnen wurden zuerst ohne ihre Pferde analysiert und mussten mit unterschiedlichen Übungen versuchen, ihre anatomischen Probleme beim Reiten zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken.

Anschließend wurde versucht, auf dem Pferd die erlernten Korrekturen umzusetzen.

 

Die Lehrgangsteilnehmerinnen waren verblüfft und begeistert von den Auswirkungen dieser Korrekturen - Fortsetzung unbedingt erwünscht!!!

Januar 2022: Ferienlehrgang Ponyspiele

In der ersten Januarwoche fand unter der Leitung von Claudia Maszun der Ferienlehrgang Ponyspiele statt.

 

Acht Teilnehmerinnen erarbeiteten sich eine Woche lang unterschiedliche Hindernisse, die zum Abschluss der Lehrgangswoche in einem kleinen Parcours bewältigt werden mussten.

 

Kleine und Große Teilnehmerinnen hatten eine Menge Spaß mit ihren Pferden und Ponys.

Januar 2022: ARBEITSDIENSTKARTEN 2021

Bitte denkt daran, Eure Arbeitsdienstkarten von 2021 bis zum 31.Januar 2022 abzugeben!

 

Ihr könnt die Karten in den Briefkasten an der Einfahrt am ÖG oder in die Klarsichthülle an der Bürotür stecken.

 

Alle Karten die uns bis zum "Abgabeschluss" am 31. nicht erreicht haben, werden als "nicht geleistet" abgerechnet.

 

Die neuen Arbeitsdienstkarten 2022 sind bereits fertig und können im Büro oder bei Claudia und Annett abgeholt werden!

Januar 2022: Corona Update

Nach wie vor gilt für unseren Schulbetrieb die 2G-Regelung!

 

Ich möchte daher nochmals alle Reiter (egal welchen Alters!) bitten, uns die Kopien ihrer Impfpässe für unsere Unterlagen zukommen zu lassen.

 

Insbesondere bei den über 18-jährigen bitte ich darum, mir nochmals die Kopien einzureichen wenn eine Booster-Impfung erfolgt ist.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung!!!

Neu auf rfvo.de

FERIENLEHRGÄNGE 2023 

 

Für eine optimale Urlaubsplanung:

Jetzt schon alle Ferienlehrgänge für das neue Jahr!

TERMINE 2023

 

Hier schon die ersten Termine im Vereinskalender für das neue Jahr!