April 2018: Springtime warm up für Fabian und Cava

Im Rahmen des "Polo meets Jumping" Turniers vom 27.04.-01.05. in Hagen-Grinden sind auch die Poloreiter unseres Vereins in die Saison gestartet.

 

Für Fabian Stege der mit seiner Stute Cava (Bild mitte) und einem Leihpferd in einem Dreier-Team an den Start gegangen war, war dieser erste Sporteinsatz ein voller Erfolg und Fabian konnte am Ende der Veranstaltung seinen ersten Pokal in dieser Saison entgegennehmen.

April 2018: Schleife im St.Georg

Beim Turnier im RC St.Georg sind Aleyna Bhatti und ihr Wallach Lugatoni in die Turniersaison gestartet.

 

Sie waren in einer Dressurreiterprüfung Kl.A an den Start gegangen und konnten mit der Wertnote 7,8 eine rote Schleife für den 5.Platz mit nach Hause nehmen.

April 2018: Schleifen beim Turnier in Lilienthal

Strahlten nach der Siegerehrung mit der Sonne um die Wette: Rebecca und Doro mit ihren ersten Schleifen in dieser Saison.

 

Den Auftakt beim Turnier in Lilienthal machte am Samstag Vivian Dünwald, die ihren Smartie in einer Dressurreiterprüfung Kl.A vorstellte und mit der Wertnote 7,3 den 7.Platz belegen konnte.

Dorothea Weise und Rebecca von Häfen hatten ihre Stuten Dark Delight und Charisma in einer Dressurprüfung KlA* an den Start gebracht und konnten mit den Wertnoten 6,8 und 6,7 ein Schleifchen für den 7. und 9.Platz mit nach Hause nehmen.

April 2018: Erste Schleife der Saison

Die erste Schleife der Saison für den RFVO gab es beim Turnier in Okel.

 

Emma Brauneck trotzte mit ihrem Pony Flicka den noch winterlichen Temperaturen und konnte im Führzügelwettbewerb den 4.Platz belegen.

März 2018: Osterferienlehrgang "Reit- und Fahrverein-Diplom" Bronze

Gelungener Ferienlehrgang - am Karfreitag konnten sieben Prüflinge das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze entgegennehmen.

 

Nach einer Woche Vorbereitungslehrgang mit Claudia Maszun standen dann am Karfreitag alle Zeichen auf Prüfung.

Beginnend mit einem schriftlichen Theorietest wurde dann der praktische Prüfungsteil in der Reithalle abgelegt. Im Rahmen einer Prüfungsaufgabe angelehnt an einen Reiterwettbewerb konnten die sieben Prüflinge zeigen, was sie in der vergangenen Woche gelernt hatten.

Prüfungsinhalte wie Einzelgalopp oder das Reiten ohne Steigbügel wurden souverän absolviert und so konnten nach zwei anstrengenden Stunden alle ihre Urkunden und Osterhasen aus den Händen der Prüferin Annett Pawlitzky und Jennifer Jelonnek,der Jugendwartin des Vereins, entgegennehmen.

 

Das Reit- und Fahrverein-Diplom in Bronze haben bestanden:

 

Mia Windt mit Balou

 

Laura Gagelmann mit Moonlight Moscan

Maja Hojka mit Tillmann

Joyce Hottmann mit Pippa

Emma Blumentrat mit Amy

Lia Sumbel mit Pepone

Antonia Aschauer mit Lotta

Februar 2018: Kohltour des RFVO

In diesem Jahr gab es neben der "Gemeinschaftskohltour" noch eine weitere Kohltour nur für die Mitglieder des RFVO. 

 

 

Am Samstag den 24.Februar trafen sich 16 Jugendliche und Erwachsene, um sich bei klirrender Kälte aber traumhaftem Sonnenschein bei einem kleinen Spaziergang ordentlich Appetit zu holen.

Mit Bollerwagen, alkoholfreiem Punsch gegen die Kälte und einer Menge guter Laune ging es dann in Richtung Deich.

Nach einer guten Stunde Weg und einigen Geschicklichkeitsspielen Unterwegs, kehrte die hungrige Truppe dann zurück zur Reitanlage um im Reiterstübchen gemütlich reichlich Kohl und Pinkel zu verdrücken.

An dieser Stelle lieben Dank an Jenny und Doro, die sich mit der Organisation der gelungenen Versnstaltung eine Menge Mühe gemacht haben!

Fortsetzung folgt im nächsten Jahr....

Januar 2018: Grande Dame im Dienste der Wissenschaft

Nach Lamiro und Sheria haben sich nun auch Waleska und Moonlight in den Dienst der Wissenschaft gestellt.

 

Für ihre Doktorarbeit über Röntgenverfahren mit Kontrastmittel bei Strahlbeinaufnahmen hat Tatjana Prigge gemeinsam mit Dr. Sara Jones (beide von der Tierklinik Wiedaugrund in Rotenburg) nach den guten Erfahrungen mit unseren beiden Schimmeln erneut auf die Unterstützung der Schulpferde des RFVO gesetzt.

Um ausreichend Vergleichsmaterial zu bekommen, wurden erneut zwei Schulpferde geröntgt. Tatjana Prigge ist von der Kooperationsbereitschaft und dem tollen Benehmen der Vereinsschulpferde immer wieder begeistert. Weitere "Röntgensonntage" werden folgen. Waleska (Bild oben) hatte jedenfalls keine Probleme damit, ihr Rentnerdasein (inzwischen ist sie stolze 25 Jahre alt) kurz zu unterbrechen und Tatjana (links) und Sara (rechts) ihre Vorderbeine und die darin befindlichen Knochenveränderungen zum Röntgen zur Verfügung zu stellen. Und die grünen Schutzverbände stehen ihr wirklich ausgesprochen gut.  

Neu auf rfvo.de

Ferienlehrgänge für Mitglieder

Jetzt schon Termine für den Sommer und Herbst 2018 planen!

Infos unter "FERIENLEHRGÄNGE"

Alle Termine für 2018

Jetzt schon alle Veranstaltungen im RFVO für 2018 im Terminkalender vormerken!

Infos unter "TERMINE"