ACHTUNG ! WIR KÖNNEN LEIDER ZUR ZEIT KEINEN LONGENUNTERRICHT FÜR ERWACHSENE ANBIETEN!

Hier immer die Neuigkeiten der letzten Wochen

November/Dezember 2021: Corona-Update 2G-Regelung

Ab dem 25.November gilt auch im Sportbereich in Bremen die 2G-Regelung.

 

Das bedeutet für unseren Schulbetrieb, dass alle Reiter die älter als 16 Jahre sind nur mit gültigem Impfpass (Doppelte Impfung+ 14 Tage Wartezeit nach der 2.Impfung!) oder Nachweis einer durchgemachten Corona-Infektion am Schulbetrieb, Lehrgängen oder Veranstaltungen des RFVO teilnehmen können. 

Dies betrifft auch die Reitpartnerschaften unserer Schulpferde!

 

Wir möchten nochmals alle geimpften Schulbetriebsreiter - egal wie alt Ihr seid - darum bitten, die Kopien Eurer Impfpässe im Büro abzugeben, damit wir im Falle einer Kontrolle durch die entsprechenden Behörden alle Unterlagen vorlegen können.

 

Vielen Dank für Eure Mithilfe!!!

 

Ab sofort bitten wir alle Schulpferdereiter wieder verstärkt um die Einhaltung folgender Hygienemaßnahmen:

  • Im Eingangs- und WC-Bereich, dem Casino, der Schulpferde-Sattelkammer und am Putzplatz gilt Maskenpflicht - auch für Geimpfte!
  • Bitte tragt Euch unbedingt in die Anwesenheitsliste im Eingangsbereich ein - wenn Ihr an den Schulstunden teilnehmt, übernehmen die Trainer diese Aufgabe für Euch!
  • Bitte möglichst keine Freunde/Begleitpersonen zum Reiten mitbringen.
  • Hände waschen beim Betreten und Verlassen der Anlage

Dezember 2021: Ferienlehrgänge

Wie in jedem Jahr pausiert in den Weihnachtsferien unser normaler Schulbetrieb!

 

Damit es für Euch aber nicht zu langweilig wird, gibt es in diesem Jahr einige Lehrgangsangebote in den Ferien!

Ferienlehrgang "Springgymnastik"

 

Vom 27.-30. Dezember 2021

 

In diesem Lehrgang soll die Arbeit mit Gymnastiksprüngen und Gymnastikreihen im Vordergrund stehen.

Vorkenntnisse im Springen sind unbedingt erforderlich!

 

Der Lehrgang wird nachmittags stattfinden und hat eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Reitern.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 100,00 € pro Person und ist bei Anmeldung auf das Vereinskonto bei der Bremer Landesbank, IBAN DE 25 290500 00 200 206 1645 mit dem Vermerk "Ferienlehrgang" zu überweisen.

 

Verbindliche Anmeldungen werden ab sofort über den AB im Büro unter 4850700 oder bei Claudia und Annett entgegengenommen.

Ferienlehrgang "Stangenarbeit"

 

Vom 03.-07. Januar 2022

 

In diesem Lehrgang soll die Arbeit mit Schritt- und Trabstangen im Vordergrund stehen.

 

Der Lehrgang wird nachmittags stattfinden und hat eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Reitern.

 

Die Lehrgangsgebühr beträgt 100,00 € pro Person und ist bei Anmeldung auf das Vereinskonto bei der Bremer Landesbank, IBAN DE 25 290500 00 200 206 1645 mit dem Vermerk "Ferienlehrgang" zu überweisen.

 

Verbindliche Anmeldungen werden ab sofort über den AB im Büro unter 4850700 oder bei Claudia und Annett entgegengenommen.

Ferienlehrgang "Ponyspiele"

 

Vom 03.-07. Januar 2022

 

In diesem Lehrgang soll en Elemente aus Geschicklichkeitsparcouren und Mounted-Games-Hindernissen erarbeitet werden.

Der Lehrgang wird ausschließlich im Schritt und Trab geritten!

 

Der Lehrgang wird nachmittags stattfinden und hat eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Reitern.

 

Die Lehrgangsgebühr beträgt 100,00 € pro Person und ist bei Anmeldung auf das Vereinskonto bei der Bremer Landesbank, IBAN DE 25 290500 00 200 206 1645 mit dem Vermerk "Ferienlehrgang" zu überweisen.

 

Verbindliche Anmeldungen werden ab sofort über den AB im Büro unter 4850700 oder bei Claudia und Annett entgegengenommen.

November 2021: Arbeitsdienst

Am Samstag den 11. Dezember soll ab 10.00Uhr die Anlage im Rahmen eines Arbeitsdienstes "winterfest" gemacht werden.

 

Wer also noch offene Stunden auf seiner Arbeitsdienstkarte hat - nix wie ran!

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Auch Eltern sind zu diesem Termin herzlich willkommen!

 

Bitte bringt Gartengeräte mit!

November 2021: Fotoshooting zu Weihnachten

Interesse an einem schönen, weihnachtlichen Foto mit Eurem Liebling?

 

Am Samstag, den 11.12.2021 habt Ihr die Gelegenheit, tolle Fotos von Euren Pferden machen zu lassen.

Die Fotosession kostet 30,00€ pro Person und wird ganz nach Euren Wünschen gestaltet.

 

Interessenten melden sich bitte bei Doro (0151-75052930) oder Linus (0176-48881632) um einen genauen Termin zu vereinbaren.

November 2021: St.Martin mit Moonlight

Die Anfrage der Dom-Gemeinde war sicherlich nicht alltäglich: Können Sie unseren Kinder-Laternenumzug zu St.Martin mit einem Pferd und Reiter unterstützen?

 

Nach kurzer Bedenkzeit war klar - da helfen wir gerne!

Also machte sich unser Schulpony Moonlight Moscan mit seiner Reiterin Frieda Gastell am 11.November auf den Weg zum Weserstadion.

Treffpunkt mit den Kindern war das Café Ambiente direkt an der Weser.

Etwa 250 Kinder mit Laternen warteten gespannt auf die Ankunft des St. Martin hoch zu Ross. Moonie absolvierte die ihm gestellte Aufgabe ruhig und souverän und wurde in kürzester Zeit zum absoluten Publikumsliebling.

November 2021: Lehrgangs-Wintersaison eröffnet

Am ersten Novemberwochenende bildete ein Dressurlehrgang mit Peter Koch den Auftakt für die Winterarbeit in der Reitanlage Felderhoff.

 

In zwei Unterrichtseinheiten wurde ganz individuell an kleineren und größeren Problemen gearbeitet und die Lehrgangsteilnehmer/Innen konnten sich viele kleine Tipps und Tricks aneignen. Bis zum nächsten Lehrgang im Dezember können Sie nun daran arbeiten, diese auch weiter umzusetzen. Mal sehen wie zufrieden Peter Koch mit der Arbeit seiner Schützlinge ist, wenn er zum zweiten Lehrgang wieder nach Bremen kommt.

Oktober 2021: Alles wieder an Ort und Stelle

Anfang Oktober hatte Berta einen unfreiwilligen Ausflug in den Graben neben dem Schulpferdepaddock unternommen.

 

Glücklicherweise waren zu diesem Zeitpunkt Dr. Sara Jones und Dr. Jasmin Haupt von der Hanseklinik für Pferde auf der Anlage und konnten gemeinsam mit Schmied Tobias Plasger sofort Erste Hilfe leisten. Mit Unterstützung von Arthur Domanski und seinem Trecker konnte unsere alte Dame schnell wieder aus ihrer misslichen Lage befreit werden - und hat außer einigen kleinen Schrammen keine Verletzungen davon getragen!

Die jetzt noch  durch Dr. Jones erfolgte Chirobehandlung hat nun auch die letzten kleinen Blockaden beseitigt und Berta ist wieder fit und munter.

 

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Sara, Jasmin, Tobi, Arthur, Marco und Lisa!!! Ohne Euch hätte das Alles nicht so super geklappt!!!

Oktober 2021: Ferienlehrgang Stangenarbeit

In den Herbstferien hatten sich 14 Reiter/Innen des RFVO zum Stangenlehrgang angemeldet.

 

Eine Woche lang wurde mit unterschiedlichen Schritt- und Trabstangenvarianten an Takt und Rhytmus gearbeitet. Im Laufe der Woche wurden Pferde und Reiter immer sicherer und routinierter im Umgang mit den gestellten Aufgaben und konnten so am letzten Tag des Lehrgangs ohne Probleme eine Stangenreihe mit 12 Trabstangen bewältigen.

September 2021: Mitgliederversammlung - neuer Vorstand gewählt

Im September fand unter Corona-Bedingungen die jährliche Mitgliederversammlung des RFVO statt.

 

Da Kerstin Falk (Bild ganz links) und Franziska Stelljes (Bild ganz rechts) nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand nicht zur Wiederwahl angetreten waren, mussten ihre Posten neu besetzt werden.

Zum 2.Vorsitzenden wurde Prof.Dr. Stephan Freys (Bild 3. von links) gewählt. Den Posten der Schriftführerin übernimmt Sabine Wichmann (Bild 2. von links).

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Kerstin und Franziska für ihr Engagement in den letzten Jahren!

September 2021: Der Herbst kann so schön sein

Nachdem ein Großteil der Turniersaison der Corona-Pandemie zu Opfer gefallen ist, kann man als Reiter seine Wochenenden auch durchaus anders gestalten.

 

Sara und Quadriga (Bild links) genossen schöne Tage inmitten der blühenden Heide, Marietta und Richard (Bild rechts) entspannten beim Ritt am Strand von Norderney.

Wer braucht bei diesen Bildern schon frühes Aufstehen und Turnierstress?

September 2021: Time to say goodbye

Im September mussten wir Abschied von Windheuser nehmen.

Trotz allergrösster Bemühungen - vor allem durch seine Besitzerin Sara - war eine schwere Hufrehe-Erkrankung nicht mehr in den Griff zu bekommen, so dass "Winnie" Anfang September von seinen Schmerzen erlöst werden musste.

 

Lieber Winnie,

Du hast leider nur kurz bei uns bleiben dürfen. Als Du im März letzten Jahres bei uns eingezogen bist haben wir so sehr gehofft, noch einige schöne Jahre mit Dir verbringen zu können.

Du hast mit Deiner ruhigen, freundlichen und charmanten Art sofort unsere Herzen erobert - vor allem das von Erik, der Dich mindestens so schmerzlich vermisst wie wir.

Du hast Dich so gut eingelebt gehabt und Deine alte Hufgelengsverletzung war so prima ausgeheilt. Deine Reiter waren sofort sehr glücklich mit Dir, denn Du hast jedem Reiter sofort ein gutes Gefühl von Sicherheit vermittelt. Man konnte sich auf Deinem Rücken einfach wohl fühlen.

Es tut uns so leid, dass Du in Deinen letzten Tagen noch solche Schmerzen ertragen musstest - eine solche Krankheit hast Du nun wirklich nicht verdient!

Wir danken Dir für die schöne Zeit, die wir mit Dir verbringen durften und werden Dich nicht vergessen!

Neu auf rfvo.de

FERIENLEHRGÄNGE 2022 

 

Für eine optimale Urlaubsplanung:

Jetzt schon alle Ferienlehrgänge für das kommende Jahr!

TERMINE 2022