Juli 2017: Schleifen in Apen

Marietta Emigholz und Wallach Ricard de Retoucheur haben beim Turnier in Apen in einer Dressurprüfung der Kl.L auf Trense mit der Wertnote 6,5 den 9.Platz und in einer Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare mit der Wertnote 6,7 den 4.Platz belegt.

Juli 2017: Schleifen in Oyten und Heiligenrode

Marietta Emigholz hatte ihren Wallach Ricard de Retoucheur in Oyten-Bassen gesattelt und konnte in einer Dressurprüfung Kl.L auf Kandare mit der Wertnote 6,8 den 2.Platz belegen.

Rebecca von Häfen war mit ihrer Stute Dark Delight in Heiligenrode an den Start gegangen und belegte in einer Dressurprüfung Kl.A mit der Wertnote 6,8 den 10.Platz.

Juni 2017: Lehrgang in den Sommerferien

Ferienlehrgang "Reiten im Gelände" lautete das Programm in der ersten Woche der Sommerferien.

 

Unter der Leitung von Claudia Maszun erarbeiteten sich die Lehrgangsteilnehmerinnen den Umgang mit den Ponys im Gelände.

Auf dem Außenplatz wurden Gruppenkommandos und das richtige Verhalten im Gelände trainiert.

Den Abschluss der Lehrgangswoche bildete dann ein kleiner Ausritt ins Gelände, bei dem das in der Woche Erlernte in die Tat umgesetzt werden konnte.

Juni 2017: Schleife in Weyhe

Beim Turnier in Weyhe-Lahausen am 24.Juni konnte Marietta Emigholz mit ihrem Wallach Ricard de Retoucheur mit der Wertnote 6,5 den 6.Platz in einer Dressurprüfung Kl.L belegen.

Juni 2017: Berta kommt zum Gratulieren

Am 22.Juni hat der langjährige Besitzer unseres Schulpferdes Berta geheiratet.

 

Ganz klar, dass es Berta sich nicht hat nehmen lassen, Andreas persönlich am Standesamt ihre Glückwünsche zu überbringen. Andreas und Gunther haben sich sehr gefreut, Berta in Begleitung von Stute Mourielle vor dem Standesamt begrüßen zu können.

Juni 2017: Schleifen bei den Stadtmeisterschaften im Hubertus

Freuten sich über ihre Schleifen im Springen: Malina+Rösi und Emily+Püppi

Beim Turnier im Hubertus RV in Oberneuland gab es vom 16.-18.Juni wieder einige Schleifen für die Turnierdamen des RFVO.

 

Den Auftakt machte am Freitag Marietta Emigholz, die mit Ricard de Retoucher und der Wertnote 6,9 einen 4.Platz in der A-Dressur belegen konnte.

Am Samstag waren dann Emily Felderhoff auf Romantika und Malina Ravens auf Dileyla im E-Zeitspringen erfolgreich und konnten nach ihren tollen Null-Fehler-Runden den 3. und 7. Platz belegen.

Am Sonntag konnte sich Aleyna Bhatti mit ihrem Lugatoni mit der Wertnote 8,0 den Sieg in der E-Dressur sichern. Alina Stelljes belegte mit Moonlight Moscan im Dressurreiterwettbewerb mit der Wertnote 7,1 den 3.Platz, Lara Wolf auf ihrer Ponystute Perina mit der Wertnote 6,8 den 6.Platz.

Die beiden A-Mannschaften des RFVO rangierten mit den Wertnoten 7,1 (Team I: Catharina Schlüter - Raphaelo C, Malina Ravens - Dileyla, Rebecca von Häfen - Dark Delight, Aleyna Bhatti - Galina) und 6,6 (Team II: Marietta Emigholz - Ricard de Retoucheur, Julia Schmies - Lovely Queen, Dr.Sara Jones - Windra, Nina Teichmann Renaldo H) auf den Plätzen 3 und 5.

Von links: Marietta+Richard, Emily+Püppi,  Malina+Rösi, Alina+Moonie, Lara+Perina

Mannschaft I des RFV Oberneuland

Mannschaft II des RFV Oberneuland

Beim Turnier im Hubertus erfolgreich am Start: Die Schulpferde Galina, Windra und Moonlight Moscan (von links) haben jeweils eine Schleife mit nach Hause gebracht.

Juni 2017: Schulponys on Tour

Beim Sommerfest im Elephanten-Kindergarten am 10.Juni in Oberneuland waren unsere Schulponys wieder heiß begehrt.

 

Moonlight, Andi, Balou und Amy absolvierten ihren Einsatz beim Ponyführen wie gewohnt souverän und artig und trugen zwei Stunden lang viele begeisterte Kinder auf ihrem Rücken durch den kleinen Park neben dem Kindergarten.

Und weil's so gut lief ging es sechs Tage später gleich in die nächste Runde:

Auch beim Johannesfeuer am 16.Juni waren unsere Ponys wieder im Einsatzt und sorgten für strahlende Kindergesichter.

 

Moonlight, Andi, Balou und Amy trugen geduldig zwei Stunden lang viele Kleine Besucher der Veranstaltung an der Kirche in Oberneuland um den schon aufgeschichteten Holzhaufen des Johannesfeuers.

Juni 2017: Lamiro in Rente

Manchmal kommt es anders als man denkt - mitten in den Vorbereitungen für die anstehende Turniersaison mit den Schulpferden müssen wir unseren großen Schimmel in den Ruhestand verabschieden.

 

Bei einer Routineuntersuchung vor dem Impfen wurde bei Lamiro ein schweres Herzproblem festgestellt, das einen weiteren Einsatz als Reitpferd ab sofort unmöglich macht. Obwohl er im Moment top fit ist und sich sichtlich wohl fühlt, ist eine sportliche Belastung nicht mehr zu verantworten.

Wir hoffen, dass sich sein Gesundheitszustand in den nächsten Monaten weiter so stabil hält und er noch einen schönen Sommer in seiner Herde auf dem Schulpferdepaddock verbringen kann.

Juni 2017: Doppelspitze in Pennigbüttel

Am Pfingstwochenende hatten sich die Damen des RFVO auf den Weg nach Pennigbüttel gemacht und kamen mit einem "Doppelsieg" in der E-Dressur und insgesamt sechs Schleifen nach Hause.

 

Den Auftakt machten unsere Damen in der E-Dressur, die Aleyna Bhatti mit ihrem Wallach Lugatoni und der Wertnote 8,2 vor ihrer Vereinskameradin Mathilda Ruddat auf Bandolero (Wertnote 7,8) gewinnen konnte. Hannah Krauss ritt ihren Wallach Connor in derselben Prüfung mit der Wertnote 6,6 auf den 9.Platz und freute sich riesig über die erste gemeinsame Schleife.

In der anschließenden A-Dressur belegte Rebecca von Häfen mit ihrer Stute Dark Delight und der Wertnote 6,9 nach einer wirklich schönen Runde den 4.Platz. Malina Ravens hatte in der A-Dressur Schulpferd Galina gesattelt, da sich ihre Stute Dileyla am Vorabend des Turniers ein Eisen in den Huf getreten hatte und lahmte. Obwohl sie die Stute noch nie zuvor geritten hatte, "fummelten" die beiden sich auf dem Abreiteplatz prima zusammen und belegten mit der Wertnote 6,7 den 7.Platz.

Im E-Stilspringen mit Stechen legte Malina mit Galina eine schöne Nullrunde hin, qualifizierte sich mit der Wertnote 6,8 aber nicht mehr für das Stechen. Aleyna und Lugatoni beendeten den Umlauf mit der Wertnote 7,4. Im anschließenden Stechen hatten die beiden dann leider einen Springfehler und rangierten so letztlich auf dem 9.Platz.

Von links: Die "Doppelsieger", Aleyna+Toni, Mathilda+Bandolero, Hannah+Connor, Rebecca+Alraune,

                Malina+Galina, Aleyna+Toni

Neu auf rfvo.de

Schulpferdenews

Immer aktuelle Infos zu unseren Schulpferden unter "SCHULPFERDE - SCHULPFERDENEWS"

Neu! "TURNIERBEREICH"

Immer aktuelle Infos zu den Erfolgen unserer Turnierreiter.